Führungswechsel bei den Kappenträgern


Nach fünfzehn aktiven Jahren als Vorsitzender der Dietesheimer Kolping Kappenträger stellte sich Kurt Eitel nicht mehr zur Wiederwahl. Einstimmig wurde zu seinem Nachfolger als oberster Kappenträger Uwe Seyfert gewählt.

Einst gegründet, um das aus Dietesheim stammende Stadtprinzenpaar in der Kampagne zu begleiten, haben sich die Kappenträger zu einer tragenden Säule in der Mühlheimer Fastnacht entwickelt. Dabei wird natürlich die Dietesheimer Fahne besonders hoch gehalten.

Als überzeugter Dietesheimer will Uwe Seyfert diese karnevalistische Tradition mit Engagement fortführen, weil es für den Stadtteil im besonderen Maße identitätsstiftend ist und den sozialen Zusammenhalt fördert.


In diesem Zusammenhang lobt er nochmal ausdrücklich das vielfältige Wirken von Kurt Eitel, der insbesondere legendären Kappenchor aus der Wiege gehoben hat, der bei keinem Kappenabend als Stimmungsgarant fehlen darf.

Als 2. Vorsitzender der Kolping-Familie Dietesheim übernimmt mit Uwe Seyfert  ein gestandener Ehrenamtler die Spitze der Kappenträger, der auch in den schwierigen Covid-19-Zeiten in der Lage ist, die mit der Dietesheimer Fastnacht verbundene Brauchtumspflege zu fördern und aufrechtzuerhalten.